Prostituierte

Prostitution: "Es geht um Macht!"

Für ihr Buch hat die Schriftstellerin Nora Bossong sich in die reale Welt des Rotlichts begeben. Ein Jahr lang war sie unterwegs: in Table-Dance-Bars und Swinger Clubs, auf dem Straßenstrich und im Laufhaus. Ihr Fazit: Aus ihrem vormals „offenen Blick auf Sexarbeit“ ist „tiefe Verstörung“ geworden.

Big Brother und der Puff-Prinz

Wieso darf ein Ex-Bordellbetreiber im TV damit protzen, dass er "seine" Frauen 16 Stunden zum Anschaffen geschickt hat? Wieso preist Frankfurt in Broschüren seine Bordelle an? Huschke Mau, Aussteigerin aus der Prostitution, ist fassungslos: über Sat 1, den "Puff-Prinzen" und die frauenpolitische Sprecherin der Grünen.

Was vom Prostitutionsgesetz übrig blieb

Die Pro-Prostitutionslobby hat gesiegt. Der Bundestag hat das „Prostituiertenschutzgesetz“ verabschiedet. Vom Schutz ist nicht viel übriggeblieben. Deutschland bleibt auch nach der Reform ein Paradies für Zuhälter und Frauenhändler. Die können (mal wieder) die Sektkorken knallen lassen.

Prostitution: Eine ehrenwerte Gesellschaft

Lange waren Polizei und Justiz resigniert. Jetzt schlagen sie zu. Was sind die Hintergründe?

Frankreich beschließt Freierbestrafung!

Zur gleichen Zeit verabschiedet Deutschland ein symbolisches Reförmchen, das keiner Prostituierten hilft - und keinen Freier oder Zuhälter abhält. Dabei ist Europa längst auf einem anderen Weg: Die Europäische Frauenlobby erklärt den Beschluss der Nationalversammlung zum „historischen Tag für die Frauenrechte“.

SISTERS sagen der Politik den Kampf an!

In Berlin hat sich der Verein "SISTERS - für den Ausstieg aus der Prostitution" vorgestellt. Expertinnen und eine Ex-Prostituierte erläuterten, warum es so nicht weitergehen kann. SISTERS kritisierte scharf die geplante Gesetzesreform und kündigte Selbsthilfe an. Weitere Sisters (und Brothers) willkommen.
Mehr zum Thema

Neue Kommentare

CIm24. Juli 2017

Frauen - häufiger krank als Männer?

vernutzt unsere Körper These 1: Früher Sterben bedeutet nicht unbedingt kranke…

CIm24. Juli 2017

Frauen - häufiger krank als Männer?

Warum geht man häufiger als nötig = so oft, zu oft zum Arzt? Warum wünschen w…

kira m.21. Juli 2017

Im Bikini gegen Fundamentalisten!

Ich find´s gut und mutig, was die algerischen Frauen da machen. Wobei es auch s…

CIm20. Juli 2017

Femen aller Länder, vereinigt euch!

ausser man reduziert es. Die letzten Beiträge abzüglich der von LinEma sind so…

CIm20. Juli 2017

Im Bikini gegen Fundamentalisten!

Straßen und Strände von Männern bevölkert. Das wird wohl das Bild fast weltw…

Emma Ausgaben

Forschen!

Für deine Arbeit oder zum Vergnügen.

Der FrauenMediaTurm

Der FrauenMediaTurm (FMT) ist ein Informationszentrum zur Geschichte der Emanzipation, ein Hort des lebendigen Gedächtnisses. Ohne Geschichte keine Zukunft. Die Bestände sind digital erschlossen und auf mehreren Wegen recherchierbar.

Der EMMA-Lesesaal

Alle EMMA-Ausgaben, von 1977 bis 2012, können gratis gelesen werden: im digitalen EMMA-Lesesaal. Ein Pionierprojekt von EMMA in Kooperation mit dem Hochschulbibliothekszentrum NRW und dem FrauenMediaTurm.
Zum EMMA-Lesesaal.