Anzeige

Artikel zum Thema

"Die Vollverhüllung eines Menschen gehört nicht in eine Demokratie!"

In einem Monat stimmt die Schweiz über eine Volksinitiative ab, die ein Verhüllungsverbot auf Verfassungsebene fordert. Die Neue Zürcher Zeitung befragte dazu Alice Schwarzer. DIE NZZ: Alice Schwarzer ist die bekannteste Feministin Europas. Seit Jahren kämpft sie gegen den politischen Islam. Was sagt sie zur Burka?

Lore Maria Peschel-Gutzeit: Zauberhafte Zeiten

Wie ging es weiter, nachdem der Art. 3 endlich verabschiedet war? Die Juristin Lore-Maria Peschel-Gutzeit erinnert sich an die Kämpfe, die dann folgten. Denn nun war das halbe deutsche Familienrecht verfassungswidrig. Doch die Herren Abgeordneten hatten keine Eile, es zu reformieren. Peschel-Gutzeit schritt zur Tat.

Von Flintenweibern und Flintenkerlen

Früher war es im Loch Ness, das Ungeheuer. Da tauchte es regelmäßig in der sogenannten Gurkenzeit aus der Tiefe des schottischen Sees auf und sorgte für Schlagzeilen in der schlagzeilenarmen Sommerzeit. Seit dem letzten Sommer haust es, zumindest laut bundesdeutscher Medien, in der Kaserne und heißt nun: das Flintenweib.

Editorial von Alice Schwarzer: Rechte & Pflichten

Wehrdienst für Frauen? Pflichtjahr für beide Geschlechter? Oder alles lassen, wie es ist?

Für sie ist Religion Privatsache!

Darum verteilen die Deutsch-Türkinnen von der "Frankfurter Initiative Progressiver Frauen" das Grundgesetz auf der Straße. Auf dem Breitscheidplatz in Berlin- Charlottenburg bietet sich den PassantInnen an diesem Tag ein ungewöhnliches Bild: Ein Dutzend tür­kischer Frauen in weißen Blusen und mit

Islamismus: Die Gefahr wächst täglich

Für ihn ist der politische Islam, sind die fundamentalistischen Gotteskrieger "das Problem des nächsten Jahrhunderts". Und das nicht nur in Algerien oder Afghanistan. Der neue Verfassungsschutzpräsident, Peter Frisch (61), schließt "gewalttätige Auseinandersetzungen" auch mitten in Deutschland
Mehr zum Thema