Alter

Anzeige

Artikel zum Thema

Iris Apfel: Die Stil-Ikone, 98

Stil ist keine Frage des Alters. Der beste Beweis: Iris Apfel. Die 98-jährige New Yorkerin ist Geschäftsfrau, Innenarchitektin, Mode-Ikone. Das Metropolitan Museum of Art würdigte sie 2005 mit einer grandiosen Ausstellung. Iris selbst sieht sich als "ältester Teenager der Welt". Ihr geht es um Haltung - und um Würde.

Von wegen Risiko-Gruppe!

Menschen über 70 kommen in Zeiten von Corona in den Medien vor allem als „Risiko-Gruppe“ vor. Das muss nicht sein. Denn das Alter ist nur ein Faktor von vielen.

Das Model

Eigentlich wollte die Lehrerin ihren Lebensabend mit Abenteuerreisen verbringen. Doch dann wurde sie in Berlin als Model entdeckt. Mit 81. Christine Telger modelt für ein anderes Frauenbild und für ihre Generation. Worum es ihr dabei geht? Um Glaubwürdigkeit.

Frauen ab 35: Im Bermuda-Dreieck

Während im Leben ältere Frauen präsent sind, sind sie auf der Leinwand zunehmend unsichtbar. Bis 35 haben die Geschlechter etwa gleich viele Hauptrollen, von da an geht’s bergab. Elisabeth Prommer und Christine Linke über die Auslöschung älterer Frauen im Fernsehen - und welche Bedeutung das für unsere Gesellschaft hat.

Einsam? Das Silbernetz hilft!

Schon vor Corona litten ältere Menschen unter Kontaktarmut. Sie können beim „Silbernetz“ anrufen und einfach mal reden. Gegründet hat die Hotline die Berliner Mathematikerin Elke Schilling (Foto), die schon lange gegen die Einsamkeit alter Menschen kämpft.

Adieu, Benoîte Groult!

Alice Schwarzer verabschiedet sich von einer Freundin. Sie hatten sich eigentlich, wie jedes Jahr, im Juni in ihrem Haus in Hyères wiedersehen wollen. Benoîte liebte die Männer - und den Feminismus, "wider Willen". Aber ihr Gerechtigkeitsempfinden war unbeugsam. Der nachstehende Text ist von 2013.
Mehr zum Thema