Autofahrerin

Anzeige

Artikel zum Thema

Über eine echte Abenteurerin

Ihren großen Traum hat sie sich noch verwirklicht: Heidi Hetzer hat in ihrem Oldtimer „Hudo“ in 959 Tagen 46 Länder bereist. Im Juni 2014 war die damals 78-jährige Berliner Autohändlerin aufgebrochen, EMMA hat über ihr Abenteuer berichtet. Nun ist Hetzer im Alter von 81 Jahren gestorben.

Die Auto-Pionierinnen

Pionierinnen am Steuer: Die in Paris lebende Frauenrechlerin Anne d'Uzès (Foto) machte als erster Mensch den Führerschein. Frauen mischten schon bei den ersten Autorennen ganz vorne mit. Und auch die erste Weltreise mit dem Auto machte eine Frau. Seit fast 100 Jahren schreiben Frauen Autogeschichte.

Pionierin am Steuer: In 760 Tagen um die Welt!

49.244 Kilometer durch 23 Länder, durch Dschungel, Wüsten und Wolfsrudel - so umrundete Clarenore Stinnes im Auto die Welt. Als erste. Eine Frau.

Hallo Claudia: Es geht auch anders!

Queen Elizabeth hat den verstorbenen König Abdullah schon persönlich chauffiert. Und First Lady Michelle Obama kam zu seiner Beerdigung mit wehendem Haar. In Saudi Arabien dürfen Frauen nicht Autofahren, nicht öffentlich auftreten und müssen tief verschleiert sein. Diese beiden haben einfach gehandelt!

Dear Majesty!

EMMA gratuliert ehrerbietig zu Ihrem 90. Geburtstag. Was für ein Plaisir wäre es, Sie wären unser Königin – die glamourösen Themen gingen uns nie aus. Und das nicht nur in Bezug auf Ihre Person, Ihren dauersarkastischen Gatten und Ihre Corgis. Nein, auch in Bezug auf Ihre Kinder und Kindeskinder.

Saudi-Arabien: Freie Fahrt für Frauen!

Sie war die Erste: Manal al Sharif (Foto) fuhr Auto. Folge: Gefängnis und Exil. Doch demnächst sollen alle Frauen fahren dürfen. Der Kronprinz will es so. Ab Frühling 2018 heißt es: Grünes Licht für Autofahrerinnen auch in Riad. Aber die Frauen bleiben weiterhin gesetzlich entmündigt und entrechtet.
Mehr zum Thema