Begehren

Anzeige

Artikel zum Thema

Die entfesselte Sexualität

Der 1975 erschienene Longseller "Der kleine Unterschied" hat die Sexordnung erschüttert, und Millionen von Frauen, von Flensburg bis Passau, von Rio bis Tokio, erkannten sich darin wieder. Es geht darin um das Monopol von Männern über Frauen in Sachen Lust und Liebe – und damit über ihr Leben.

Verhütung für Männer? Viel zu gefährlich!

Die WHO hat eine Studie über die Hormonspritze zur Verhütung bei Männern abgebrochen. Mal wieder. Zu schlimme Nebenwirkungen. Was bitte sollen die Frauen sagen!? Die schlucken seit Jahrzehnten Hormone. Mit gravierenden Nebenwirkungen. Vor allem die emotionalen Folgen der Pille sind fatal – und unerforscht.

Liebe Laurie, es ist noch ärger

40 Jahre nach dem "Kleinen Unterschied" wissen die Töchter der Frauenbewegung weniger über ihre Lust als ihre Mütter. Warum? Der Aufbruch der Frauen war auch ein Ausbruch ihrer neuen Lust. Sie entdeckten ihren Körper und ihr Begehren. Doch jetzt ...

Ask Alice! Meine Freundin mag es dominant

"Ich bin feministisch erzogen worden", schreibt Michael, 29. "Und meine Freundin auch. Aber jetzt will sie plötzlich, dass ich ihr Nein nicht respektiere. Im Bett." Einerseits will ich ihre Bedürfnisse befriedigen, andererseits will ich ihren Willen achten. Was tun? Eine heikle Frage, findet Alice Schwarzer. Und gibt dennoch Rat.

Marilyn, we miss you!

Die große Schauspielerin wäre 90 geworden.

Die Klitoris

Sie ist zehn Zentimeter groß und das körperliche Zentrum der weiblichen Lust. Aber: 83 Prozent der 15-jährigen Mädchen wissen gar nicht, welche Funktion sie hat. Die Klitoris ist das Pendant zum Penis. Sie hat 8.000 Nerven (die Vagina: quasi Null). Jetzt kann Frau sie nicht nur für den Sexualkundeunterricht in 3D ausdrucken.
Mehr zum Thema