Forschung

Anzeige

Artikel zum Thema

Nobelpreis für Charpentier

Diesmal hat es geklappt: der Nobelpreis für Chemie geht an die Forscherinnen Emmanuelle Charpentier und Jennifer A. Doudna für die Entdeckung der Genschere Crispr-Cas9. Beide galten schon lange als Favoritinnen für die Auszeichnung. Charpentier nutzte ihre Dankesrede für eine Botschaft an alle Frauen.

Modellprojekt Missbrauch

Eine aktuelle Studie bestätigt: Drei Jahrzehnte lang brachte das Berliner Jugendamt Kinder bei offen pädokriminellen Pflegevätern unter. Mentor des „Experiments“: der Reformpädagoge Prof. Helmut Kentler. Doch der war nur ein Teil eines Netzwerks. EMMA berichtete schon 1993 zum ersten Mal über den Skandal - ohne Folgen.

Frauen, die nach den Sternen greifen

Grundlegende Erkenntnisse über die Entwicklung der Sterne und die Dimensionen des Universums verdanken wir einer Schar von Astronominnen, die heute fast vergessen sind.

Offener Brief an Ministerin Karliczek

Chantal Louis erinnert die Forschungsministerin an die 75 Studien in Sachen „Kinder in Homo-Ehen“ und legt ihr nahe, diese zur Kenntnis zu nehmen. Zwei Drittel aller Abgeordneten verabschiedeten 2017 nach Jahrzehnten Debatte die „Ehe für alle“. 2018 wundert sich die CDU-Ministerin aus Brochterbeck darüber.

„Wir könnten 90 Prozent verhindern!“

Gesundheitsminister Spahn will das erfolgreiche Screening zur Prävention von Gebärmutterhalskrebs nur noch alle fünf Jahre durchführen lassen (statt jährlich). Die Frauenärztin Sabine Dominik sieht das mit Sorge.

Das Leben beginnt später

BiologInnen haben festgestellt, dass sich das Erbgut der Eltern nicht bereits im befruch­teten Ei vermischt, sondern erst nach der ersten Zellteilung. Damit wackelt das deutsche Embryonen­schutzgesetz. Der Beginn des Lebens muss neu definiert werden.
Mehr zum Thema