Frauenrepräsentanz

Anzeige

Artikel zum Thema

Antidiskriminierungsgesetz: Ein Sieg und zwei Niederlagen

Nur eine Handvoll Frauen hat bisher gewagt, gegen Diskriminierung im Beruf zu klagen. Mit diesem "Schlag ins Gesicht" hatte niemand gerechnet. Barbara Steinhagen nicht, ihr Rechtsanwalt nicht, die Presse nicht. Selbst das Bundesarbeitsgericht nicht, das den Fall mit deutlichen Worten ans Berliner Landesarbeitsgericht

Wo stehen Frauen in der digitalen Gesellschaft?

Bloggen, Twittern, Surfen - ein Schwarm von NetzbürgerInnen zieht durch die Welt und überwindet die Grenzen von Kulturen und Dikaturen. Revolutioniert das Internet wirklich die Welt? Und: Welche Rolle spielen die Frauen eigentlich dabei? Die Bedienung der Klitoris ist so eine Sache. Für Frauen wie für Männer.

Frauenmuseum feiert 35. Geburtstag!

Seit inzwischen 35 Jahren sammelt, bewahrt und präsentiert das Bonner Frauenmuseum Kunst von Frauen und verbindet damit auch einen politischen Anspruch: aufzudecken und zu verändern. Ende 2018 soll nun Schluss damit sein. Doch die Museumsfrauen sind es gewohnt zu kämpfen.

Pascha des Monats: Männerpräsident Carstensen

EMMA Mai/Juni 2005 Offensichtlich hat Peter Harry Carstensen, zukünftiger Ministerpräsident von Schleswig-Holstein und Witwer, einfach zu wenig Kontakt zu Frauen. Nur so ist es zu erklären, dass der graubärtige Christdemokrat in der Wahlnacht die Hälfte der Bevölkerung irgendwie vergaß, als er seinen Wahlsieg

Feuerwehr: Heldinnen im Einsatz

Spätestens seit 9/11 gelten die Feuerwehrleute als Helden – und oft sind sie es ja auch wirklich. Von Feuerwehrfrauen ist nicht die Rede. Dabei löschten deutsche Frauen schon im 1. Weltkrieg kräftig mit! In der Freiwilligen Feuerwehr rücken sie allmählich auf Posten – nur die Jungs in der Berufsfeuerwehr

"Wir lassen uns nicht einschüchtern!"

Wo sind die Feministinnen heute? Diese Frage hat sich die Engländerin Catherine Redfern gestellt - und vor rund zehn Jahren The F-Word gegründet. Catherine, warum hast du "The F-Word" ­gegründet? Ich war jung, habe in London gelebt und hatte viele feministische Klassiker gelesen.
Mehr zum Thema