Gesetz

Anzeige

Artikel zum Thema

Ganserer: Die Quotenfrau

Der physische und juristische Mann Markus/Tessa Ganserer sitzt für die Grünen im Bundestag – auf einem Frauenquotenplatz. Jetzt regt sich Protest. Die Initiative „Geschlecht zählt“ hat Widerspruch beim Wahlprüfungsausschuss eingelegt. Denn hier geht es um die Frage: Wie definieren wir künftig Geschlecht?

Die Ehre der Geschlechter

Gefühle können sehr unterschiedlich sein. Auch in der Bewertung darüber, wer was fühlen darf. Mann oder Frau. Die Historikerin Ute Frevert ist am Berliner Max-Planck-Institut Direktorin des Forschungsbereiches „Geschichte der Gefühle“. Hier schreibt sie über die Ehre, die Frauen lange nur zu verlieren hatten.

Hatespeech: Wer schützt die Frauen?

Im dem Gesetzentwurf gegen „Verhetzende Beleidigung“ kommen viele vor - nur die Frauen nicht. Das kann nachgeholt werden. Handeln Sie, Frau Ministerin Lambrecht! Wer jemanden wegen seiner Rasse oder Religion, wegen Behinderung oder sexuellen Orientierung verhöhnt, wird künftig bestraft. Nur die Kategorie Geschlecht fehlt.

Unternehmen in die Pflicht nehmen

Die Näherin in Bangladesch, das sechsjährige Mädchen in Indien, das Steine klopft. Was könnte das neue Lieferkettengesetz wirklich bringen? Dr. Jannika Jahn ist Referentin für transnationale Regulierungsansätze für Umwelt und Menschenrechte. Sie hätte da was nachzubessern.

Geschlechtswechsel via Sprechakt

Sollen sich biologische Männer auf dem Standesamt zur Frau erklären dürfen? Haben 14-Jährige bald das „Recht“ auf Genital-OPs? Das sogenannte "Selbstbestimmungsgesetz", also der Geschlechtswechsel via "Sprechakt", von Grünen und FDP wurde jetzt im Bundestag von Union und SPD abgelehnt.

Schweden: Den Trans-Train stoppen!

Im liberalen Schweden tobte die Trans-Debatte um falsche Diagnosen und ein neues, skandalöses Gesetz. MedizinerInnen und Eltern liefen erfolgreich Sturm. Auch Transfrau Aleksa Lundberg schlug sich auf die Seite der KritikerInnen und erklärte: „Es läuft etwas grundsätzlich falsch.“
Mehr zum Thema