Gesetz

Wie mager darf Marianne sein?

Rund 40.000 Mädchen und Frauen in Frankreich leiden an Magersucht. Ein Gesundheitsgesetz - inklusive eines Verbots von Magermodels - soll Abhilfe schaffen.

Wer gehört zum dritten Geschlecht?

Vanja (Foto) hat es mit seiner/ihrer Klage geschafft: Laut Verfassungsgericht muss künftig ein dritter Geschlechts-Eintrag im Pass möglich sein. Aber für wen gilt das? Nur für intersexuelle Menschen, die körperlich weder eindeutig weiblich oder männlich sind? Oder reicht, wie bei Transsexuellen, das psychische Empfinden?

"Ein grauenvoller Schnellschuss!"

Apropos Frauenhass: Das „Netzwerkdurchsetzungsgesetz“ ist in Kraft getreten. Wir haben Medienanwalt Thomas Brehm gefragt: Was bringt es gegen Sexismus? Seine Antworten sind ernüchternd. Das Gesetz war ein Prestigeprojekt gegen den Online-Hass. Doch eine Gruppe ist mal wieder auf der Strecke geblieben…

Ab jetzt kann geheiratet werden!

Seit dem 1. Oktober 2017 sind auch Frauen & Frauen und Männer & Männer auf deutschen Standesämtern willkommen. Die „Ehe für alle“ ist gültig. Alice Schwarzer erinnert an die Geschichte dieser „Kulturrevolution“: 1984 forderte EMMA erstmals die Homo-Ehe – da war der Widerstand noch groß. Auch bei den Homos…

Politikerinnen stärker für Homo-Ehe

Signifikant mehr weibliche Abgeordnete haben am Freitag bei CDU/CSU für die Homoehe gestimmt als männliche. Was sind die Gründe? Doch stellt sich auch die Frage: Wird das Ja zur Homoehe sich überhaupt halten? Oder wird es dem Gesetz ergehen wie anno 1975 der Fristenlösung.

Ein Triumph für die Liebe!

393 Abgeordnete stimmen für die Homo-Ehe. SPD/Grüne/Linke einstimmig. 75 Stimmen kommen aus der Union. Doch die Kanzlerin gehört nicht zu den konservativen Pros. Sie stimmte mit Nein - "aber für das Adoptionsrecht". Eiertanz.
Mehr zum Thema

Anzeige