Sexualpraktik

Anzeige

Artikel zum Thema

Stoppt die Sexroboter!

Am 19. Dezember treffen sich in London die Sexroboter-Apologeten auf der Konferenz "Love and Sex with Robots". Die Anthropologin Kathleen Richardson hat eine Kampagne gegen solche "Porn-Bots" initiiert. Sie sagt: Sie sind das Ergebnis einer vollständigen Entmenschlichung von Frauen. Und sie fördern die Pädophilie.

Ein Besuch im Domina-Studio

EMMA stattete dem Domina-Studio von Ellen Templin in Berlin-Schöneberg einen Besuch ab. Wir hörten zu, was die Frauen, die ihren Job selbst den eigenen Kindern verschweigen, zu sagen haben.

Sexualität: Die potente Frau

Der Mediziner De Graaf wusste es schon im 17. Jahrhundert. Im 20. Jahrhundert brachten feministische Wissenschaftlerinnen es erneut ins Bewusstsein: Die weiblichen und die männlichen Sexualorgane haben nicht nur eine identische Entstehungsgeschichte, sie sind sich auch ausgewachsen verdächtig ähnlich. Die Klitoris,

Sexualität und Identität: Penetration

Zwei Gründe vor allem gibt es, von der "Penetration" zu sprechen. Erstens die sexuelle Misere der Frauen, ihre "Frigidität" (etwa zwei Drittel aller Frauen haben nie oder selten einen Orgasmus). Zweitens die Frage der Verhütung, die viel mit der sexuellen Unlust der Frauen zu tun hat.

Eine Bilanz: Die Feministin und der Sexualforscher

Zum ersten Mal begegneten die beiden sich 1974 in dem von Prof. Gunter Schmidt lange geleiteten Sexualforschungsinstitut der Universität Hamburg, bei Schwarzers ­Recherchen zum „Kleinen Unterschied“. 36 Jahre später trafen die beiden sich wieder, diesmal in der EMMA-­Redaktion in Köln, und zogen Bilanz.

Schlingel: Ihre Heiligkeit & der Sex

Am 6. Juli feiert der Dalai Lama seinen 75. Geburtstag. Wie hält das Deutschland-Idol Nr. 1 (laut Funkuhr) es mit dem Sex? Dieser Frage ist der Dalai-Lama-Biograf genauer nachgegangen. Und er wird beachtlich fündig. - Millionen Menschen in aller Welt gilt er als Hoffnungsträger und Lichtgestalt: „Seine Heiligkeit“
Mehr zum Thema