Türkei

Anzeige

Artikel zum Thema

Das Sofa-Gate

Präsident Erdoğan verweist die EU-Chefin Ursula von der Leyen bei Spitzentreffen in Ankara aufs weit entfernte Sofa. Die Hand musste er ihr auch nicht geben. Corona. Diese Provokation setzt nach dem Rückzug Erdoğans aus der Istanbul-Konvention für Frauenrechte noch eins drauf. Passt.

Ein Psychogramm aus Istanbul

Im Zentrum der Netflix-Serie „Bir Başkadır - Acht Menschen in Istanbul“ steht die Putzfrau Meryem. Warum erregt die Serie Konservative wie Fortschrittliche? Die Kopftuchträgerin vom Land trifft als Patientin auf die intellektuelle Analytikerin aus dem aufgeklärten Bürgertum. Wer hat recht? Beide? Keine?

Aslı Erdoğan - die Verfolgte

Sie ist eine der bekanntesten Schriftstellerinnen der Türkei. Weil die Frauenrechtlerin nicht in den Islamisten-Staat passt, wurde ihr in der Türkei der Prozess gemacht. Wer ihre Essays liest, wundert sich nicht, dass das Erdogan-Regime sie verfolgte. Aslı (Foto re) schreibt bittere Wahrheiten.

Türkei: Straffreiheit für Täter?

Männer, die ein minderjähriges Mädchen vergewaltigen, sollen künftig straffrei bleiben – wenn sie das Opfer heiraten. Das will Präsident Erdoğan mit einem neuen Gesetz erreichen. 2016 war Erdoğan mit einem ähnlichen Gesetzentwurf noch gescheitert. Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau hält der türkische Präsident für widernatürlich. Eine türkische Anwältin hält gegen.

8. März: Frauen in der Offensive!

In Ankara (Foto) und Istanbul endeten die Frauendemos mit Tränengas und Gummigeschossen. Und nicht nur in Erdogans Türkei leisten die Frauen Widerstand. Auch in Deutschland scheint nach dem Silvester-Schock wieder eine kämpferische Stimmung bei den Frauen zu herrschen. Zu tun gibt es genug.

Eine Türkin weint um ihre Heimat

Vor allem die Türkinnen leiden unter Erdoğan.
Mehr zum Thema