Türkin

Anzeige

Artikel zum Thema

Was ist Haymat?

Autorin Kristina Kara und Fotograf Firat Kara haben 30 von drei Millionen türkischstämmigen Deutschen porträtiert. Fünf dieser "Persönlichkeiten, die unser Land bereichern" hat EMMA für ihre aktuelle Ausgabe ausgewählt. Sie sind so vielfältig wie die Millionen anderen Deutschen.

Türkei: Seyran Ates große Reise

Dies ist die Geschichte einer Berliner Anwältin, die in der Türkei geboren ist und als Juristin entscheidend beigetragen hat zu dem konsequentesten Anti-Kopftuch-Gesetz in Deutschland, dem Berliner "Neutralitätsgesetz". Denn die 41-Jährige, die gerade Mutter einer Tochter geworden ist, hält wenig von falscher Toleranz.

Emine Ödzdamar: Einstand Emine Sevgi Özdamar

Diese Türkin zeigt, dass 1 und 1 nicht 2 ist, sondern 3. Nämlich nicht die Addition von zwei Kulturen, sondern die Vermischung zu etwas Drittem. "Kreolisierung" nennt das Kollegin Toni Morrison.

Islamismus: Fatma muss Jungfrau sein

Wanne-Eikel. In der Nacht zum 14. Juni 1977 beendete die 21-jährige Türkin Emilie Cali ihr jahrelanges Martyrium: Sie erschlug ihren schlafenden Ehemann mit einem Beil. Motiv: Der 13 Jahre ältere Mann hatte seine Frau jedes Mal misshandelt, wenn sie seinen sexuellen Wünschen nicht nachgekommen war. Eine Woche vor

Ehrenmord: Aylin Korkmaz ist entkommen

Aylin Korkmaz hat die 26 Messerstiche ihres Ex-Mannes knapp überlebt. Um anderen Frauen zu helfen, hat sie ihre Geschichte eines versuchten Ehrenmordes erzählt. Aylin Korkmaz kann nicht mehr weitersprechen. Bis zu diesem Moment hatte sie ihrem Publikum in der Mayer’schen Buchhandlung gefasst erzählt: Über ihre

Pinar Selek kämpft weiter

Ihre Unschuld wurde mehrfach bewiesen, zuletzt im Februar 2011. Doch nun hat ein türkisches Gericht die Feministin und Autorin Pinar Selek in einem erneuten Verfahren zu lebenslanger Haft verurteilt. Zugegen war die Türkin bei der Urteilsverkündung nicht. Sie lebt schon länger im Exil in Straßburg. Ihr
Mehr zum Thema