Verhütung

Anzeige

Artikel zum Thema

Verhütung, auf ewig unsere Sache?

Die Antibabypille ist eine Zumutung für die Frau. Kondome, Spiralen, Hormonpflaster und Hormonringe machen die Sache nicht besser, meist sogar sehr viel unsicherer. Neue Verhütungsmittel für den Mann existieren, kommen aber noch immer nicht auf den Markt. Warum eigentlich nicht? Das fragt sich Svenja Beller.

Vasektomie: Verhütung 2.0

Sie dauert zehn Minuten, tut nicht weh und löst ein Problem für Paare, die keine Kinder (mehr) wollen. Warum Männer sich trauen sollten. Ein Urologe erklärt, warum das Gerücht vom kastrierten Kater wirklich nur eins ist – und es an der Zeit ist, dass Männer Verantwortung übernehmen.

Die tödliche Pille

Frauen kämpfen in den USA und in Deutschland gegen die Bayer AG. Ihr Ziel: Der Konzern soll Pillen vom Markt nehmen, die (tödlichen) Nebenwirkungen haben. Felicitas Rohrer, die fast an einer Lungenembolie gestorben wäre, ist eine der Frauen der Selbsthilfegruppe "Risiko Pille", die den Pharmakonzert verklagt hat.

Der kleine Unterschied

Das Buch enthält 15 Protokolle mit sehr unterschiedlichen Frauen und einem Essay der Autorin über "Sex and Gender". Nachfolgend ein Auszug aus dem Vorwort: Fast immer, wenn ich in den letzten Jahren mit Frauen geredet habe, egal worüber und egal mit wem – ob mit Hausfrauen, Karrierefrauen oder

Pascha: Hermann Gröhe, Gesundheitsminister

Pille danach, rezeptfrei? Nicht mit Hermann! Der gläubige Protestant (CDU) weiß, was Frauen brauchen: Eine starke Hand, die sie führt, wenn das Kondom platzt.

Zwingt EU Deutschland zur freien Pille danach?

CDU-Gesundheitsminister Gröhe hatte sich heftig gesträubt. Jetzt ordnet Brüssel an: Die freie Pille danach kommt! Doch so ganz ohne Bevormundung soll es nicht gehen. Minister Gröhe möchte, dass nun die ApothekerInnen die Frauen beim Pillen-Kauf „beraten“. Denn eines ist klar: Wir dummen Frauen können das nicht alleine.
Mehr zum Thema