Zwangsehe

Getto statt Integration

Die Integrationsministerin Özuguz (SPD) tut mehr für schriftgläubige Islamverbände und Parallelgesellschaften als für eine wahre Integration. Wie kann das sein? Necla Kelek beklagt die fatale Integrationspolitik der Regierung, die das angebliche Ziel eher verhindert - durch Fördern der agitierenden Islamisten.

Das göttliche Gesetz über allem?

Die Islamisten unterwandern systematisch unser Bildungs- und Rechtssystem. Eine führende Rolle spielen dabei die konservativen Islamverbände. Deren konservativer Islam ist "mit einer säkularen Staatsordnung und den damit verbundenen Werten nicht vereinbar", warnt der Islamwissenschaftler Abdel-Hakim Ourghi.

Zwangs-Ehe: Ein Oscar für „Mustang“?

Der großartige Film „Mustang“ über fünf türkische Schwestern und ihr Aufbegehren gegen das ihnen vorbestimmte Frauenleben startet. Winkt der Oscar? Terre des Femmes begleitet die Previews mit Podiumsdiskussionen. Außerdem hat die Frauenrechtsorganisation eine Petition gegen Früh-Ehen gestartet.

„Die Wahl zwischen Pest und Cholera“

Kommunalwahlen in der Türkei: Vor den Präsidentschaftswahlen im August sind sie ein Test. Wackelt Premierminister Erdogan? Necla Kelek berichtet. Zur Zeit liefert sich der islamistische Präsident einen Machtkampf mit dem Prediger Fethullah Gülen. Unter die Räder kommen dabei die Frauenrechte.

Serap Cileli: Die Unermüdliche

Die Deutsch-Türkin weiß, wovon sie redet, wenn es um Zwangsehe geht. Aber sie hat es geschafft – und sorgt heute dafür, dass auch andere frei werden. Am 12. Oktober 1999 dachte Serap Cileli, sie hätte es geschafft. An diesem Tag zeigt das ZDF einen Dokumentarfilm über ihr Leben. Er heißt „Seraps Ehre – Eine

Nujood Ali: Heldin der Bräute

Sie ist eine wahre Heldin und macht vielen Mädchen und Frauen in ihrem Land Mut: die neunjährige und vermutlich jüngste geschiedene Frau nicht nur in Jemen. Auf den ersten Blick kann man kaum glauben, dass Nujood Mohammed Ali die bekannteste geschiedene Frau in Jemen ist. Sie ist schmächtig und lächelt schüchtern
Mehr zum Thema

Neue Kommentare

AnnaK22. November 2017

Mädchen sind besser in Mathe!

Zunächst das es blamabel ist, dass die Gleichberechtigung vor allem auch in den…

jolanda22. November 2017

La Märkell: Willkommen in Frankreich!

Es wird höchste Zeit, dass sie sich den Abschied gönnt! Ihre Bescheidenheit ma…

AnnaK20. November 2017

Eine Vorzeige-Feministin?

"Einstmals waren die Linken antiautoritär, antiklerikal, aufklärerisch und zum…

AnnaK20. November 2017

La Märkell: Willkommen in Frankreich!

wenn sie vor ihrem Ruhestand noch eine Nachfolgerin (ggf. Nachfolger) aufbauen w…

Sissi20. November 2017

Darum zeigen Frauen so selten an!

Michaela Huber ist einer der kompetentesten Frauen in der Forschung der Multiple…

Emma Ausgaben

Forschen!

Für deine Arbeit oder zum Vergnügen.

Der FrauenMediaTurm

Der FrauenMediaTurm (FMT) ist ein Informationszentrum zur Geschichte der Emanzipation, ein Hort des lebendigen Gedächtnisses. Ohne Geschichte keine Zukunft. Die Bestände sind digital erschlossen und auf mehreren Wegen recherchierbar.

Der EMMA-Lesesaal

Alle EMMA-Ausgaben, von 1977 bis 2012, können gratis gelesen werden: im digitalen EMMA-Lesesaal. Ein Pionierprojekt von EMMA in Kooperation mit dem Hochschulbibliothekszentrum NRW und dem FrauenMediaTurm.
Zum EMMA-Lesesaal.