Zwangsehe

Anzeige

Artikel zum Thema

Wondergirls

Papatya: Online-Beratung vor dem Aus?

Für Mädchen, die vor einer Zwangsehe aus ihren Familien fliehen müssen, ist eine Mail an Papatya manchmal die einzige Chance. Doch Berlin dreht den Geldhahn zu. Gleichzeitig hat der rot-rot-grüne Senat die Förderung der Pro-Prostitutions-Lobbyistinnen der Beratungsstelle „Hydra“ mehr als verdoppelt.

10. JournalistInnen: 3. Preis: Susanne Krieg "Suminas Geschichte"

In Nepal werden zwei von drei Mädchen vor 18 verheiratet. Jede dritte geht nicht zur Schule. Aber auch die Jungen sind gefangen. Sumina Balami sucht nach den Signalen der Liebe. Verbirgt sie sich in den Blicken, die der Filmheld einer schönen Frau zuwirft? Klingt die Liebe wie die Sitarmelodien, zu denen Tänzerinnen

Nujood Ali: Heldin der Bräute

Sie ist eine wahre Heldin und macht vielen Mädchen und Frauen in ihrem Land Mut: die neunjährige und vermutlich jüngste geschiedene Frau nicht nur in Jemen. Auf den ersten Blick kann man kaum glauben, dass Nujood Mohammed Ali die bekannteste geschiedene Frau in Jemen ist. Sie ist schmächtig und lächelt schüchtern

Justizministerin Brigitte Zypries: "Bei uns zu Hause waren die Rollen umgekehrt."

... die das sagt, ist heute 52 und Justizministerin. Zypries, geboren in Kassel, in einem Geschäftshaushalt, ist nach eigenen Worten "nie diskriminiert worden" und hat "eigentlich immer eher einen Vorteil von der Tatsache gehabt, dass ich eine Frau bin". Zuhause musste der Bruder spülen, sie hat mit dem Vater tapeziert und das Auto repariert. Und so ging es weiter.

Serap Cileli: Die Unermüdliche

Die Deutsch-Türkin weiß, wovon sie redet, wenn es um Zwangsehe geht. Aber sie hat es geschafft – und sorgt heute dafür, dass auch andere frei werden. Am 12. Oktober 1999 dachte Serap Cileli, sie hätte es geschafft. An diesem Tag zeigt das ZDF einen Dokumentarfilm über ihr Leben. Er heißt „Seraps Ehre – Eine
Mehr zum Thema