Die Guerrilla Girls attackieren

Artikel teilen

Die Guerrilla Girls fanden heraus, dass im Ludwig nur jedes achte Kunstwerk von einer Frau ist. (Außerdem ­befindet sich genau ein Kunstwerk eines Türken in der Sammlung). Ein paar Stunden vor Beginn ihrer Performance kamen Frida Kahlo und Käthe Kollwitz – so nennen sich diese beiden Guerrilla Girls – in den Bayenturm am Rhein, wo das feministische Archiv FrauenMediaTurm (FMT) und die EMMA residieren. Die New Yorkerinnen waren „overwhelmed“ vom „Frauenturm“, wie der mittelalterliche Wehrturm heute im Kölner Volksmund heißt. Und sie konnten kaum fassen, wie viele feminis­tische Avantgardekünstlerinnen im FMT archiviert sind, darunter – die Guerrilla Girls.  (....)

Artikel teilen