Frauenpolitik

Die ewige Lücke

Bundesfrauenministerin Manuela Schwesig wollte eigentlich den Gender Pay Gap schließen. Davon kann nun keine Rede mehr sein.

Die Chronik: Highlights aus 40 Jahren

Ja, das alles hat EMMA schon berichtet, kommentiert, angezettelt.

40 Jahre EMMA!

Auch Alice Schwarzer, die 1977 EMMA gegründet hat, kann es kaum fassen! Sie erzählt, wie es anfing - und warum es im Jahr 2017 weitergehen muss. In der Jubiläumsausgabe geht es um feministische Wahrheiten und aktuelle Entwicklungen. Und warum scheinbar Erreichtes neu verteidigt werden muss.

Jetzt reden die EMMAs!

Wie das so ist: Eine EMMA sein. Wie die Umwelt darauf reagiert. Und was es mit den EMMA-Macherinnen selber macht, EMMA zu machen... Die EMMA-Macherinnen sind so unterschiedlich wie die EMMA-Leserinnen. Sie repräsentieren drei Generationen sehr verschiedene Lebensformen.

Lena Dunham: Warum ich Hillary Clinton wähle!

Das "Girl" Number One in Amerika ist ein überzeugter Hillary-Fan. Dunham, selbst Opfer sexueller Gewalt, findet, dass Hillary Cinton den Präsidenten-Job besser machen wird als jeder andere. Wegen der scheinbar kleinen politischen Schritte, die für die Amerikanerinnen von so großer Bedeutung sind.

Lena Dunham: Ich wähle Hillary!

Junge Frauen stehen nicht hinter Hillary Clinton? Auf dem Parteitag erklärt Lena Dunham zusammen mit America Ferrara („Ugly Betty“), warum sie es tun. Dunham, 29, hat schon im Vorwahlkampf die Hillary-Kampagne aktiv unterstützt. Sie hat in New Hampshire und Iowa für Stimmen geworben.
Mehr zum Thema

Neue Kommentare

kira m.21. Juli 2017

Im Bikini gegen Fundamentalisten!

Ich find´s gut und mutig, was die algerischen Frauen da machen. Wobei es auch s…

CIm20. Juli 2017

Femen aller Länder, vereinigt euch!

ausser man reduziert es. Die letzten Beiträge abzüglich der von LinEma sind so…

CIm20. Juli 2017

Im Bikini gegen Fundamentalisten!

Straßen und Strände von Männern bevölkert. Das wird wohl das Bild fast weltw…

Fintje20. Juli 2017

Frauen - häufiger krank als Männer?

Vom Antiobiotika-Konsum allein kann vermutlich noch keine tragbare statistische …

Kalimohan20. Juli 2017

Im Bikini gegen Fundamentalisten!

Doch, die Männer müssen ihren Blick auf die Dinge ändern! Man muss ihnen elem…

Emma Ausgaben

Forschen!

Für deine Arbeit oder zum Vergnügen.

Der FrauenMediaTurm

Der FrauenMediaTurm (FMT) ist ein Informationszentrum zur Geschichte der Emanzipation, ein Hort des lebendigen Gedächtnisses. Ohne Geschichte keine Zukunft. Die Bestände sind digital erschlossen und auf mehreren Wegen recherchierbar.

Der EMMA-Lesesaal

Alle EMMA-Ausgaben, von 1977 bis 2012, können gratis gelesen werden: im digitalen EMMA-Lesesaal. Ein Pionierprojekt von EMMA in Kooperation mit dem Hochschulbibliothekszentrum NRW und dem FrauenMediaTurm.
Zum EMMA-Lesesaal.