Polizei

Anzeige

Artikel zum Thema

Alice Schwarzer: Angst in Amerika

Auch die Weißen haben Angst in Amerika. Alice Schwarzer erinnert sich an ihre Erfahrungen in New York und den Südstaaten... Die Proteste der Schwarzen in Amerika - und der Weißen an ihrer Seite - eskalieren. Mit gutem Grund. Das Land ist zutiefst rassistisch.

Er bekämpft Prostitution

Helmut Sporer hat 44 Jahre lang im Rotlicht-Milieu ermittelt. Er ist überzeugt, dass im Kampf gegen die Ausbeutung der Frauen nur noch eines hilft. Und er ist fassungslos, dass Berlin zum zweiten Mal eine Gesetzesreform gemacht hat, die nur den Menschenhändlern und Zuhältern nutzt.

Razzia: Kampf gegen Prostitution!

1.500 PolizistInnen plus GSG 9. 62 Bordelle. Es war die größte Razzia gegen einen Prostitutions-Ring in der deutschen Geschichte. Der Zeitpunkt dürfte kein Zufall sein.

Seyran Ateş: „Wir wurden mit dem Tode bedroht.“

Im Sommer 2017 gründete Seyran Ateş in Berlin eine liberale Moschee. Seither wird sie im Internet wüst beschimpft und bedroht. Ateş meldete Kommentare bei Facebook, sie wendete sich sich an die Polizei - und ist inzwischen mehr als ernüchtert. Hier schildert sie, was daraufhin (nicht) passiert ist.

„Sie ist doch auch ein Mensch!“

Die Morde an über tausend indigenen Mädchen und Frauen wurden jahrzehntelang geleugnet. EMMA hat die Frauen getroffen, die für Aufklärung kämpfen.

Pornografie ist ein Einstieg

Der schwedische Polizeikommissar Simon Häggström hat schon über tausend Männer verhaftet wg. verbotenem Sexkauf. In seinem Buch "Shadow's Law" berichtet er auch darüber, dass vielen pornografisierten (jungen) Männern "der Konsum von Pornos irgendwann einfach nicht mehr reicht". Dann wollen sie haben, was sie sehen.
Mehr zum Thema