Prostituierte

Ein Zimmer für sie allein

In der Schutzwohnung von Sisters finden Frauen, die aus der Prostitution aussteigen, einen Platz.

Und die Opfer von Frauenmörder Honka?

Die einfühlsame Nachsicht von Medien und Justiz mit dem sadistischen Frauenmörder war schon 1976 ein Skandal, erinnert sich Alice Schwarzer. Jetzt geht es weiter. Auf der Berlinale posierte Fatih Akin für seinen Honka-Film auf dem roten Teppich. Und auch Schriftsteller Strunk hatte eine Faszination für seinen Romanhelden.

Unter Schwestern

In Plauen an der tschechischen Grenze lindert Cathrin Schauer mit ihrem Verein KARO die Not der Frauen in der Prostitution. Sabine Constabel und Solveig Senft von SISTERS e.V. haben sie besucht. Sie hatten mit Tristesse gerechnet. Aber gefunden haben sie etwas anderes…

„Sie ist doch auch ein Mensch!“

Die Morde an über tausend indigenen Mädchen und Frauen wurden jahrzehntelang geleugnet. EMMA hat die Frauen getroffen, die für Aufklärung kämpfen.

„Du könntest unsere Heldin sein!“

Melania Trump als Christkind, das das Weiße Haus schmückt. Die Finnin Sofi Oksanen hat ihr einen Brief geschrieben. Im Namen der Osteuropäerinnen. Die Schriftstellerin fordert die First Lady auf, endlich Haltung zu zeigen. Für die Osteuropäerinnen, die in die Prostitution gezwungen werden. Und gegen das Image der billigen Ostfrau.

Pornografie ist ein Einstieg

Der schwedische Polizeikommissar Simon Häggström hat schon über tausend Männer verhaftet wg. verbotenem Sexkauf. In seinem Buch "Shadow's Law" berichtet er auch darüber, dass vielen pornografisierten (jungen) Männern "der Konsum von Pornos irgendwann einfach nicht mehr reicht". Dann wollen sie haben, was sie sehen.
Mehr zum Thema

Anzeige