Schauspielerin

Anzeige

Artikel zum Thema

"Ich bin keine Rabenmutter!“

Ein knappes Jahr nachdem die Moderatorin Collien Ulmen-Fernandes auf Mütter geschaut hat, sind heute "Rabenväter und Superdads" (20.15 Uhr, ZDFneo) dran. Im EMMA-Interview spricht die Mutter einer Tochter über Mütter und Väter, ihr Halbe-Halbe-Modell mit Ehemann Christian und überaus zähe Geschlechterklischees.

Kristen Stewart: Kriegt sie ihn?

Sie war, wie Jodie Foster, ein Kinderstar – und die hat sie nicht zufällig unter ihre Fittiche genommen. Und gab ihr so manchen überlebenswichtigen Rat. Für ihre Rolle der Diana in „Spencer“ ist die 32-jährige offen bisexuelle Kristen Stewart jetzt für den Oscar nominiert. Wird sie ihn am 28. März bekommen?

Topsy Küppers: Täglich Kopfstand

Die Nazis hat sie in einem holländischen Keller überlebt. 1959 lernte die Schauspielerin und Sängerin Georg Kreisler kennen, zog nach Wien und blieb. Als Theaterleiterin widmete sich die 90-Jährige dem Erhalt jüdischen Erbes. Gerade erschien ihr Buch „Nix wie Zores“ über „jüdisches Leben und Lieben“.

Emine Özdamar: Die übers Meer geht

In ihrem neuen Roman zwischen Poesie und Realität nimmt uns die Schriftstellerin und Theatermacherin mit auf die Reise ihres Lebens vom Bosporus nach Berlin. Anderthalb Jahrzehnte war Emine Özdamar als Schriftstellerin verstummt – nach einem Konflikt mit Kollege Feridun Zaimoglu. Jetzt ist sie wieder da – und wie!

McDormand: Die Unangepasste

Als schwangere Polizistin in „Fargo“ wurde sie 1996 weltberühmt. Gerade bekam sie für „Nomadland“ ihren dritten Oscar. Mit 64 Jahren ist die Schauspielerin und Produzentin auf dem Gipfel ihrer Karriere angekommen. Wie die bekennende Feministin nicht nur Hollywood aufmischt.

Josephine Baker: Ihr Traum

Josephine Baker war nicht nur Revuetänzerin, sondern auch Widerstandskämpferin. Sie floh vor dem Rassismus aus den USA nach Paris – und engagierte sich ihr Leben lang gegen die Rassentrennung. Beim "Marsch auf Washington für Arbeit und Freiheit" 1963 hielt Baker an der Seite von Martin Luther King eine ikonische Rede.
Mehr zum Thema