Schauspielerin

Glenn Close: Ich darf das!

Die Charakterdarstellerin aus Hollywood musste sich ihre Karriere hart erkämpfen. Sie ließ sich nie korrumpieren. Ihre Stärke färbte stets auf ihre Rollen ab.

Florence Kasumba: Auf dem Weg nach oben

Florence Kasumba ist schon länger als Schauspielerin international unterwegs. Und jetzt wird sie auch noch Kommissarin im „Tatort“. Auch in Hollywood ist die 42-Jährige, die in Ugandas Hauptstadt Kampala geboren und in Essen aufgewachsen ist, keine Unbekannte mehr.

Brigitte Bardot: Die Tierrechtlerin

Sie war ein Sexsymbol und ist eine Legende. Aber sie lebt noch, und wie! Die einst "begehrteste Frau der Welt" ist im Alter zum Rolemode für Frauen geworden. Die Ikone kämpft weiter für Tiere. Warum Brigitte Bardot mit ihrem Leben wirklich in Frieden sein kann.

MeToo auch in Indien

Die Welle schwappt über. Auch in Indien müssen mächtige übergriffige Männer reihenweise ihre Posten räumen - vom Comedy-Star bis zum Bollywood-Produzenten. Denn auch Inderinnen lassen sich sexuelle Gewalt nicht mehr bieten - auch nicht, wenn sie vom scheinbar netten Kollegen ausgeht.

Doku über Hedy Lamarr: Genial!

Die "geniale Göttin" Hedwig Kiesler alias Hedy Lamarr war nicht nur eine talentierte Hollywood-Schauspielerin, sondern erfand auch den Vorläufer der WLAN-Technologie. Ihre Vielseitigkeit wird 18 Jahre nach ihrem Tod auch filmisch gewürdigt: Alexandra Dean erzählt in einer Dokumentation über das Leben der genialen Diva.

Alice & Romy

Auf deutsch und französisch. Denn auch das hatten die beiden gemeinsam: das Leben an der Seine und am Rhein. Die Biografie entstand 22 Jahre nach der Begegnung. Romy Schneider ist, sagt die Biografin, die Verkörperung aller Frauenrollen: das naive Mädchen, die Sünderin, die reuige Mutter, die zwischen Beruf und Familie Zerrissene.
Mehr zum Thema

Anzeige