Schule

Kinderpornos: "Geht dieses Kind in Ihre Klasse?"

Um Opfer von Kinderpornografie zu identifizieren, fahnden Kripobeamte auch an Schulen. In einigen Fällen konnten dadurch Kinder befreit werden. Oberstaatsanwalt Alexander Badle hat diese Schulfahndung angereg: Immer dann, wenn die Fahnder keine Spuren hatten, aber das Gesicht des Kindes.

Der Traum vom Beruf der Lehrerin

Als Birgit Oelze aus einer Lehrerinnen-Familie (Foto) das zu hören bekam, dass "Mädchen nicht in den Werkraum gehören", nahm sie das einfach selbst in die Hand. Davon reden ihre ehemaligen Schülerinnen noch heute. Wie so viele Lehrerinnen, hat Birgit Freiräume erkämpft. Denn die Emanzipation, die beginnt schon im Klassenzimmer!

Warum hat uns das niemand erklärt?

Eine junge Schwedin fordert bessere Aufklärung.

Islamverbände: Das göttliche Gesetz

Sie unterwandern unser Bildungs- und Rechtssystem.

Schüler wollen gegen Handschlag klagen

Die Basler Schulbehörde hatte darauf bestanden, dass zwei muslimische Schüler ihrer Lehrerin die Hand geben. Dagegen wollen sie jetzt klagen - gemeinsam mit dem Islamischen Zentralrat Schweiz. Die 14- und 15-jährigen Söhne eines fundamentalistischen Imam hatten ihre Weigerung religiös begründet. Hier ihre Geschichte.

Prüderie oder Würde?

Schulleiterin Bianca Brissaud (Foto) erklärte in einem Elternbrief, dass halbentblößte Pobacken im Klassenraum nichts zu suchen hätten. Sie trat eine Lawine los. Ein Sturm der Entrüstung brach über sie herein. Jetzt debattieren Bild, taz und Netzfeministinnen: Welche Kleidung ist angemessen? In der Tat: Wir müssen reden.
Mehr zum Thema

Neue Kommentare

Sissi27. Mai 2017

Manchester: Waren Mädchen das Ziel?

Sie haben vollkommen Recht. Man braucht die Stars der Mädchen nur auf der Bühn…

CIm27. Mai 2017

Menstruation: Risiko & Nebenwirkung

"Das Blut wird als sichtbare Fruchtbarkeit und Potenz der Frau gewertet, Mensche…

Rainer Seiferth27. Mai 2017

Manchester: Waren Mädchen das Ziel?

Auf BBC http://www.bbc.com/news/uk-40012738 haben die zweiundzwanzig Mordopfer N…

Abedabun B.26. Mai 2017

Ein Abend in Würzburg

Bezeichnend ist ein Vorwort in dem im Heyne Verlag erschienenen Buch „Der Kora…

kira m.26. Mai 2017

Menstruation: Risiko & Nebenwirkung

Als wahres Wundermittel gegen Menstruationskrämpfe hilft übrigens Baldriantink…

Emma Ausgaben

Forschen!

Für deine Arbeit oder zum Vergnügen.

Der FrauenMediaTurm

Der FrauenMediaTurm (FMT) ist ein Informationszentrum zur Geschichte der Emanzipation, ein Hort des lebendigen Gedächtnisses. Ohne Geschichte keine Zukunft. Die Bestände sind digital erschlossen und auf mehreren Wegen recherchierbar.

Der EMMA-Lesesaal

Alle EMMA-Ausgaben, von 1977 bis 2012, können gratis gelesen werden: im digitalen EMMA-Lesesaal. Ein Pionierprojekt von EMMA in Kooperation mit dem Hochschulbibliothekszentrum NRW und dem FrauenMediaTurm.
Zum EMMA-Lesesaal.