notation: 
broader: 
narrower: 
useFor: 
Gespräch
Befragung
text: 
Befragung (meist bekannter Persönlichkeiten) durch Presse- oder RundfunkvertreterInnen

Interview mit Pola Kinski: Clowns sind gar nicht so

Das Gespräch mit Pola Kinski, 25, hat Gaby Kubach, 32, geführt. Gaby ist Autorin und Regisseurin und hat mit Pola zusammen den Fernsehfilm "Das Ende der Beherrschung" gedreht, der im Januar gesendet wurde. Der Film war ungewöhnlich sensibel, sinnlich, klug und auch spannend - was vor

Das Volk hat nicht immer recht

Die algerische Soziologin Marieme Hélie-Lucas sagt bittere Wahrheiten, über den gescheiterten „Arabischen Frühling“. Die 73-jährige Feministin hat u.a. bereits 1984 das internationale Netzwerk Women Living Under Muslim Laws (WLUML) initiiert. Nachfolgend Auszüge aus dem ­Gespräch mit

"Das Sorgerecht ist auch eine Pflicht!"

Der Bundestag hat das Sorgerecht für unverheiratete Väter verabschiedet. Seit der Gesetzentwurf vorliegt, laufen Familienrechtlerinnen, Juristinnenbund und der Verband Alleinerziehender Mütter und Väter (VAMV) dagegen Sturm. Die VAMV-Vorsitzende Edith Schwab erklärt, warum. Der Gesetzentwurf sieht vor, dass

Marilyn Monroe: Ein Gespräch

Das Gespräch ist ein Auszug aus einem Interview, das der französische Journalist Georges Belmont 1960 mit Marilyn Monroe führte, während der Dreharbeiten von "Let's make love", zwei Jahre vor ihrem Tod (Veröffentlicht in "Marilyn Monroe und die Kamera", Schirmer Mosel). Georges Belmont: Welches

Femen: „Geht mit uns auf die Straße!“

Fordert Inna Shevchenko (Foto links). Schließlich wollen Femen ihren Oben-ohne-Protest gegen Prostitution und für Emanzipation „in der ganzen Welt verbreiten“.

Dieter Nuhr bei EMMA: "Wir waren die Frauenversteher..."

… aber gepennt hat die Frau dann mit dem Typen aus dem Fitness-Studio.“ Das hat den Kabarettisten jedoch nicht gehindert, Feminist zu bleiben – und Anti-Islamist zu werden. Die EMMA-Redaktion hatte schon länger ein Auge auf ihn geworfen. Wir mochten seinen feinen Sprachwitz und die Abwesenheit von schlechten

Netter Sexismus?

Warum haben Frauen so kleine Hände? Damit sie besser in den Ecken putzen können! Über solche Witze lachen nicht nur Männer, sondern kichern auch Frauen. Warum? Die Sozialpsychologin Julia Becker, 32, wollte es genau wissen. An der Philipps-Universität in Marburg führte die Wissenschaftlerin einige Studien durch

Männerrechtler: Lila Pudel

Als "lila Pudel" werden die an echter Gleichberechtigung interessierten Männer von den Männerbündlern beschimpft. Jetzt haben sich 22 Verbände - von der "Bundesarbeitsgemeinschaft Jungenarbeit" bis "Männer gegen Männergewalt" - zum "Bundesforum Männer" zusammengeschlossen.

Ruhrpott: Albus trifft Goosen

Die beiden sind hauptberuflich Ruhrpottler, die KabarettistInnen Lioba Albus und Frank Goosen: Albus als "Witta von Pommesbude" und Goosen als Autor von "Radio Heimat" (Widmung: "Für Omma"). EMMA hat die zwei aufeinander losgelassen. Und fragte sie: "Was ist ein typischer

Färberböck: „Ich war fassungslos über die Häme!“

Wenn am 10. und 12. Mai im ZDF der Kinofilm „Anonyma“ läuft, der die Vergewaltigung von Frauen in den Trümmern von 1945 zum Thema hat, wird bei so mancher alten Frau die Erinnerung hochkriechen. Viele von ihnen leiden bis heute unter dem Trauma, über das die meisten aus Scham noch nie gesprochen haben. Das

Seiten

RSS - Interview abonnieren