Homosexualität

Offener Brief an Ministerin Karliczek

Chantal Louis erinnert die Forschungsministerin an die 75 Studien in Sachen „Kinder in Homo-Ehen“ und legt ihr nahe, diese zur Kenntnis zu nehmen. Zwei Drittel aller Abgeordneten verabschiedeten 2017 nach Jahrzehnten Debatte die „Ehe für alle“. 2018 wundert sich die CDU-Ministerin aus Brochterbeck darüber.

Homosexualität: Stockhiebe, Haft und Geldstrafe

In Malaysia wurden zwei Frauen vom Scharia-Gericht zu sechs Hieben mit einem Bambusstock, vier Monaten Haft und Bußgeld verurteilt. Grund: Sie hatten eine Liebesbeziehung. In dem muslimischen Land sind „homosexuelle Handlungen“ verboten. Nicht nur NGOs protestierten. Trotzdem wurde die Strafe vollzogen.

Hannah Gadsby geht über Grenzen

Die australische Comedian reißt mit ihrem Programm „Nanette“ ihr Publikum von den Stühlen. Dabei geht es um Homosexualität, Scham, Gewalt – und die Wahrheit.

Homo-Fußballerinnen treten an!

Neue Freiheiten und alte Repression gleichzeitig sind heute Alltag in Russland. Denn während der Westen Russland und seinen Staatschef mit Misstrauen und Häme überschüttet, geht das Leben für 146 Millionen RussInnen weiter. Sie wünschen sich mehr Offenheit, auch vom Ausland.

Beschämende Online-Jagd

Monica Lewinsky war das erste weltweit bekannt gewordene Internet-Opfer. Hinzu kam die Prominenz des Täters: 1998 wurde bekannt, dass Präsident Clinton mit der Praktikantin ein Verhältnis gehabt hatte – was der bis zuletzt bestritt, auch gegenüber Hillary. Auf Kosten des Opfers.

Ana Brnabić: Sie spielt mit

Sie ist nicht nur Serbiens erster weiblicher Premierminister, sondern auch offen homosexuell. Kollegen sprechen die 42-Jährige gern als „Fräulein“ an.
Mehr zum Thema

Anzeige