Mitmachen! Was du auf EMMAonline tun kannst.

Lesen, Reden, Handeln, Forschen! Auf EMMAonline kannst du über Artikel diskutieren, deine Geschichte erzählen, Alice Schwarzer Fragen stellen, dich gegen Sexismus wehren und für deine Arbeit oder zum Vergnügen recherchieren. Auf dieser Seite erfährst du, was du tun kannst. Es gelten unsere Community-Regeln.

Sven19. Oktober 2017

Verpfeif dein Schwein!

Hm also eine kurze Anmerkung kann ich mir doch nicht verkneifen: Mensch lese Ste…

ModernTimes19. Oktober 2017

Verpfeif dein Schwein!

Mir kommt vor, dass bei aller berechtigten Empörung, die Diskussion nicht diffe…

Sven19. Oktober 2017

Verpfeif dein Schwein!

Liebe Violine und AnnaK, ich habe hier die Erfahrung gemacht, dass Diskussionen …

Störfall18. Oktober 2017

Verpfeif dein Schwein!

Liebe Emmas, bitte recherchiert die Urheberin von #metoo nochmals genauer: Diese…

Violine18. Oktober 2017

Verpfeif dein Schwein!

Gut dass diese Schweinerei endlich ans Licht kommt. Je mehr, je besser. Doch was…

AnnaK18. Oktober 2017

"Ein grauenvoller Schnellschuss"

Vermutlich sind die Gesetzgeber alle queer und gehen davon aus, dass es keine Ge…

kira m.18. Oktober 2017

"Ein grauenvoller Schnellschuss"

Erinnert sei hier auch daran, daß durch die falsche Einstellung der Mikrophone …

kira m.18. Oktober 2017

"Ein grauenvoller Schnellschuss"

@Jolanda: Den Frauen bringt das Gesetz gar nix, wie man dem Interview entnehmen …

jolanda18. Oktober 2017

"Ein grauenvoller Schnellschuss"

Rechte Hetze ist das vornehmliche Ziel dieses unsäglichen Machwerks, linke Hetz…

Sven17. Oktober 2017

Verpfeif dein Schwein!

Ich sehe solche Aktionen, Gegenwehr von gewaltbetroffenen Frauen und die steigen…

Forschen!

Für deine Arbeit oder zum Vergnügen.

Der FrauenMediaTurm

Der FrauenMediaTurm (FMT) ist ein Informationszentrum zur Geschichte der Emanzipation, ein Hort des lebendigen Gedächtnisses. Ohne Geschichte keine Zukunft. Die Bestände sind digital erschlossen und auf mehreren Wegen recherchierbar.

Der EMMA-Lesesaal

Alle EMMA-Ausgaben, von 1977 bis 2012, können gratis gelesen werden: im digitalen EMMA-Lesesaal. Ein Pionierprojekt von EMMA in Kooperation mit dem Hochschulbibliothekszentrum NRW und dem FrauenMediaTurm.
Zum EMMA-Lesesaal.

@EMMA schreiben

Einfach eine E-Mail schicken. Oder per Post an diese Adresse.

1001 Frauenandressen

EMMA hat das Web durchsurft und eine Linkliste mit Frauenadressen zusammengestellt: von feministischen Websites und Blogs über Forschungsinstitutionen und Hilfsorganisationen bis hin zu Netzwerken und Förderprojekten.

weiter