Mitmachen! Was du auf EMMAonline tun kannst.

Lesen, Reden, Handeln, Forschen! Auf EMMAonline kannst du über Artikel diskutieren, deine Geschichte erzählen, Alice Schwarzer Fragen stellen, dich gegen Sexismus wehren und für deine Arbeit oder zum Vergnügen recherchieren. Auf dieser Seite erfährst du, was du tun kannst. Es gelten unsere Community-Regeln.

jolanda3. Dezember 2016

Freiheit für Cecilia!

...kommt auf den Menschen zurück. Diese Erkenntnis von Pythagoras ist schon üb…

JustMe3. Dezember 2016

Freiheit für Cecilia!

1838 bekam die britische Kronkolonie Pitcairn, eine Insel im Südpazifik, als er…

kira m.2. Dezember 2016

Freiheit für Cecilia!

Interessanterweise ist Neuseeland damit nicht nur weltweit das erste Land, das r…

kira m.2. Dezember 2016

Freiheit für Cecilia!

Neuseeland hat bereits 1999 anerkannt, daß Menschenrechte auch für Menschenaff…

Pandion2. Dezember 2016

Karlsruhe erlaubt Kopftuch in Kita

@ModernTimes: volle Zustimmung, sehr präzise zusammengefasst. Mein spontaner Ge…

Kalimohan1. Dezember 2016

Karlsruhe erlaubt Kopftuch in Kita

Daran kann man ungefähr ermessen, wie lang und steinig der Weg zur Freiheit noc…

kira m.1. Dezember 2016

Karlsruhe erlaubt Kopftuch in Kita

Liebe Emmas, da seid ihr aber etwas spät dran. Diese Meldung habe ich in andern…

ModernTimes1. Dezember 2016

Karlsruhe erlaubt Kopftuch in Kita

Egal, wie man zum Kopftuchverbot für die Erzieherinnen steht-diese Begründung …

kira m.1. Dezember 2016

Die Wahrheit der Silvesternacht

@happy: Gut, daß ich die Sendung nicht gesehen habe. Es ist immer besonders ers…

happy1. Dezember 2016

Die Wahrheit der Silvesternacht

Gestern Talkshow im WDR zum Thema: "Wendepunkt Silvesternacht:Sind Flüchtlinge …

 

Forschen!

Für deine Arbeit oder zum Vergnügen.

Der FrauenMediaTurm

Der FrauenMediaTurm (FMT) ist ein Informationszentrum zur Geschichte der Emanzipation, ein Hort des lebendigen Gedächtnisses. Ohne Geschichte keine Zukunft. Die Bestände sind digital erschlossen und auf mehreren Wegen recherchierbar.

Der EMMA-Lesesaal

Alle EMMA-Ausgaben, von 1977 bis 2012, können gratis gelesen werden: im digitalen EMMA-Lesesaal. Ein Pionierprojekt von EMMA in Kooperation mit dem Hochschulbibliothekszentrum NRW und dem FrauenMediaTurm.
Zum EMMA-Lesesaal.

@EMMA schreiben

Einfach eine E-Mail schicken. Oder per Post an diese Adresse.

1001 Frauenandressen

EMMA hat das Web durchsurft und eine Linkliste mit Frauenadressen zusammengestellt: von feministischen Websites und Blogs über Forschungsinstitutionen und Hilfsorganisationen bis hin zu Netzwerken und Förderprojekten.

weiter