In der aktuellen EMMA

Eine mutige Frau enthüllt Epstein!

Journalistin Julie Brown (li) enthüllte den Vertuschungsskandal. Rechts: Jeffrey Epstein. Foto (re): Uma Sangh/Zuma Press/Imago Images
Artikel teilen

Der Fall war vor Jahren längst zu den Akten gelegt. Mit einem „Deal“, der Jeffrey Epstein für seinen vielfachen Missbrauch Minderjähriger mit einer lächerlichen Gefängnisstrafe davonkommen ließ.

Anzeige

Doch Julie Brown, seit 19 Jahren Journalistin beim Miami Herald, wollte sich damit nicht abfinden. Sie wühlte sich durch Berge von Gerichtsakten, flog durch halb Amerika und fand sie: die Opfer des bestens vernetzten Multimillionärs.

Frauen wie Michelle Licata, Virginia Roberts, Jena Lisa Jones oder Courtey Wild (von links oben im Uhrzeigersinn). Sie waren 14 und trugen noch Zahnspangen, als Epstein sie damals in eine seiner Villen bringen ließ. Sie waren Mädchen aus prekären Verhältnissen: Courtneys Mutter war drogenabhängig, Jena lebte in einem Trailerpark, Virginia war vor dem Missbrauch zu Hause geflüchtet und auf der Straße gelandet.

Es liegt nahe, dass Julie Brown dieser Fall auch deshalb so am Herzen liegt, weil sie solche Verhältnisse nur zu gut kennt. Die Tochter einer alleinerziehenden Mutter wurde gemobbt und musste erleben, wie zuhause die Möbel gepfändet wurden, weil die Mutter die Stromrechnung nicht bezahlen konnte. Mit 16 zog Julie aus, schlug sich als Kellnerin durch und finanzierte so ihr Journalismus-Studium.

Julie Brown zeigt, was eine mutige Frau erreichen kann!

Ihre Artikelserie, die schließlich das System Epstein hoch gehen ließ, hat den Titel: „Perversion of Justice“. Darin zeigt Julie, was ein mutiger Mensch, in dem Fall eine mutige Frau, erreichen kann. Ganz wie Ronan Farrow, der Sohn von Woody Allen, der mit seinen Enthüllungen über Weinstein MeToo ins Rollen brachte.

In der aktuellen Ausgabe berichtet EMMAs Amerika-Korrespondentin Christiane Heil über die Abgründe der Affäre Epstein, in die Ex-Präsidenten wie amtierende Präsidenten verwickelt sind - und die hoffentlich eine weltweite Protestbewegung auslöst.

Die ganze Geschichte in der aktuellen EMMA lesen. Jetzt im EMMA-Shop!

Artikel teilen
 
Zur Startseite