Kommentar: Frauenquote fĂŒrs Cockpit!

Die Fluggesellschaften reagierten schnell: Ab sofort soll auch bei uns die “Zwei-Personen-„ bzw. „Vier-Augen-Regel“ fĂŒr das Cockpit gelten. Im GesprĂ€ch sind auch regelmĂ€ĂŸige psychologische Tests fĂŒr Piloten. Das meldeten heute die Nachrichten. Gleichzeitig meldeten sie: „Der Bundesrat verabschiedete am Freitag in Berlin das Gesetz, nach dem in Zukunft knapp ein Drittel der PlĂ€tze in den AufsichtsrĂ€ten von Großkonzernen von Frauen besetzt werden mĂŒssen“ (Handelsblatt). Zu den Großkonzernen gehört auch die Lufthansa.

Ich möchte einen Vorschlag machen. Die Lufthansa sollte sich nicht nur fĂŒr ihren Aufsichtsrat, sondern auch fĂŒr ihre Cockpits eine Frauenquote verordnen. Höchste Zeit ist es allemal, denn zur Zeit gibt es bei der Lufthansa nur 6 Prozent Pilotinnen.

Die Selbstmordquote, so hörte ich bei meinem Radio- und TV-Marathon seit der Katastrophe in den französischen Alpen, ist bei MÀnnern viermal so hoch wie bei Frauen. Die Lufthansa könnte also das Risiko, dass ihre Piloten das Flugzeug zu Selbstmord und vielfachem Mord missbrauchen, mit jeder Frau, die sie zur Pilotin ausbilden, ganz erheblich reduzieren.

AmoklĂ€ufe werden nahezu ausschließlich von MĂ€nnern begangen

AmoklĂ€ufe und so genannte Familienauslöschungen, die gern zu „erweitertem Selbstmord“ und „Mitnahme-Selbstmord“ verharmlost werden, sind Verbrechen, die nahezu ausschließlich von MĂ€nnern begangen werden. FĂŒr AmokflĂŒge, die offenbar hĂ€ufiger vorkommen, als der Öffentlichkeit bewusst ist, gilt dasselbe.

Die Lufthansa sucht verzweifelt nach Maßnahmen, um Katastrophen wie die mutmaßlich durch ihren Germanwings-Co-Piloten verursachte in Zukunft auszuschließen oder wenigstens unwahrscheinlicher zu machen. Auf das NĂ€chstliegende - Frauenquote im Cockpit erhöhen - kommt niemand. Wieso nicht? Es wird derselbe blinde Fleck sein, der aus den beiden getöteten Lehrerinnen aus Haltern „Lehrer“ und aus den 14 getöteten MĂ€dchen und zwei Jungen „16 SchĂŒler“ macht.

Auch ganz unabhĂ€ngig von Vorbeugungsmaßnahmen gegen weitere Katastrophen in der Luftfahrt ist die Erhöhung der Frauenquote im Cockpit richtig und lĂ€ngst ĂŒberfĂ€llig. Die Lufthansa mit ihren 6 Prozent Frauen ist ja fast so schlimm wie die katholische Kirche. 

Den Kommentar entnahmen wir mit freundlicher Genehmigung der Autorin dem Blog der Linguistin Luise Pusch: Laut und Luise 

Werbung